Aktion-West-Ost.de

Gemeinsam Europa bauen
Arbeitsgemeinschaft für europäische Friedensfragen





Passwort vergessen?

Einkaufswagen

Dein Wagen ist noch leer



Home arrow EVS Blog arrow EVS - Das Jugendhaus backt Pizzen

EVS - Das Jugendhaus backt Pizzen

Nach dem rauschenden Karneval kam die Zeit um sich für Ostern vorzubereiten. Am Aschermittwochmorgen nahm ich mit den Mitarbeitern des Jugendhauses am Gottesdienst teil. Und ich bemerkte einen wichtigen Unterschied zum polnischen Gottesdienst an diesem Tag. In Polen werden die Köpfe der Gläubigen mit Asche bestreut. Hier trägt der Priester mit dem Daumen ein Kreuzzeichen auf die Stirn auf. Bei uns hören die Gläubigen: „Du kommst aus der Asche und zu Asche wirst Du wieder.“ Hier hörten wir: „Kehre um und glaub an das Evangelium.“

 

Kinga und ich beschlossen zu fasten, was in unserem Fall den Verzicht auf Süßigkeiten bedeutet. Leicht ist es nicht, aber eine Woche ist schon vorbei! Und wieder lernte ich etwas Neues hier und zwar, dass man am Sonntag nicht fasten muss. Eine ganz vorteilhafte Ausrede, wie jemand festgestellt hat, ein bisschen Ostern vor Ostern, kann man sich also ein Stück Kuchen oder Schokolade gönnen?ImageFastenzeit soll auch Verzicht auf rauschende Partys bedeuten, aber der Freitagabend war der einzige Termin, der allen passte. Norbert „Biedronka“ lud uns ein, um gemeinsam Pizza zu backen. Wir hatten viel Spaß dabei! Nach der Präsentation von Norbert und seiner Tochter Sarah, wie man richtig eine Pizza vorbereitet, ließen wir auch unserer Kreativität freien Lauf. Das Ausrollen des Bodens überließen Kinga und ich dem Szefunio. Zufälligerweise entstand ein Boden in Form eines Herzen. Den Beweis seht ihr hier...


Image Um nicht zu lange bei Tisch zu sitzen, spielten wir auch Kicker. Ein bißchen Glück hatte ich jedoch nur in der ersten Runde. Als Erinnerung daran ließen wir unsere Unterschriften auf dem Kicker-Tisch. Das war ein laaanger Abend, den wir mit einem Gespräch über weibliche Intuition beendeten.


Aber ich arbeite auch :-) Das nächste Bauprojekt ist in der Vorbereitungsphase. Am Freitag erstellten Nele, Simone, Steffen und ich einen Zeitplan, wer wofür verantwortlich sein wird. Das bedeutet viel Arbeit! Gemeinsam mit Kinga entwarfen wir schon einige Vorschläge für das leicht abgeänderte diesjährige Logo. Der Einladungs-Flyer wird auch immer besser (gibt’s bald hier auf der Webseite), und ein Wörterbuch für richtige „Baumannies“ ist auch fast fertig. Ah, noch ein Wort fällt mir gerade ein …Bohrmaschine.


Der März wird ein Monat voller Reisen. Erst die Bundesausschusssitzung in Fulda, nach der Rückkehr hab´ ich Zeit um meine Sachen umzupacken und schon geht´s weiter! Und zwar nach Łodz und dann für zwei Tage nach Belarus, Grodno. Wenn ich ein Visum für Bealarus bekomme... Grüß dich, Europa!


*
Kontakt: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Dieses Freiwilligendienstprojekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

 
< zurück   weiter >

© 2017 Aktion West-Ost  |  Aktion West-Ost Sitemap  |  Impressum

Mitgliedsverbände: Adalbertus Jugend Gemeinschaft Junges Ermland Junge Aktion Junge Grafschaft