Aktion-West-Ost.de

Gemeinsam Europa bauen
Arbeitsgemeinschaft für europäische Friedensfragen





Passwort vergessen?

Einkaufswagen

Dein Wagen ist noch leer



Home arrow Publikationen arrow Einladung zum Internationalen Dorf 2017

Einladung zum Internationalen Dorf 2017
ImageDeutsch-Polnisch-Ukrainische Begegnung
für Kinder und Jugendliche
in Krasnoillya, Ukraine
vom 22.-29. Juli 2017

PDF

Was haben wir vor?
Wir planen für euch ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Spielen, Spaß und Sport in der Natur rund um unser Haus. Dabei lernt ihr neue Freunde aus anderen Ländern kennen. Obwohl wir nicht dieselbe Sprache sprechen, werden wir uns trotzdem verständigen und das ein oder andere Wort in den anderen Sprachen lernen. Ob in verschiedenen Workshops, in Gruppenspielen oder singend am Lagerfeuer, werden wir unvergessliche Tage erleben.

Was heißt es, in unserem Internationalen Dorf zu leben?
Können alle Menschen sich die Welt so teilen, als ob sie ein Dorf wäre? Wir lassen es auf einen Versuch ankommen und probieren aus, wie Menschen mit verschiedenen Sprachen und unterschiedlichen Kulturen in einer Dorfgemeinschaft leben können. In einer Gemeinschaft kennt jeder jeden. Dabei hat jedes Mitglied seine eigene Aufgabe, die jedoch mit den Aufgaben der anderen verknüpft ist. Zusammen arbeiten wir an einem großen Ziel, dem abschließenden Dorffest.

Wer wohnt im Internationalen Dorf?
Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren aus Deutschland, Polen und der Ukraine, sowie ein Team aus erfahrenen Betreuern und Übersetzern aus allen drei Ländern.

Wo werden wir wohnen?
Unser Haus liegt im Ort „Krasnoillya“, das im Herzen des Karpaten-Gebirges liegt und sich in der Region Ivano-Frankivs in der Ukraine befindet. Umgeben von vielen Bäumen und Bergen, nahe des Flusses Pistynka werden wir inmitten einer atemberaubenden Landschaft leben und bei einem Ausflug auch unsere Umgebung kennenlernen.
Das Haus selbst bietet Internet, einen kleinen Laden, Tischtennisplatten und viel Platz. Ihr werdet dort in Mehrbettzimmern mit 3-6 Personen untergebracht sein. Wir werden telefonisch über das Haus, aber auch über Handykontakte immer erreichbar sein. Ihr könnt euch das Haus auch schon ansehen unter: http://www.karpaty.info/de/uk/if/vh/krasnoyillya/hotels/syayvo.karpat/

ImageWas kostet die Begegnung?
Für Teilnehmer aus Deutschland kostet die Begegnung 190 Euro. Darin enthalten sind Reise, Unterkunft, Essen, eine zusätzliche Ferienversicherung, Ausflüge und das gesamte Programm.
Niemand soll wegen des Geldes nicht mitfahren können. Für wen es momentan nicht möglich ist, den Beitrag (teilweise oder ganz) zu zahlen, der darf sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir werden es trotzdem ermöglichen, dabei zu sein.

Wie kommen wir zum Internationalen Dorf und wie reisen wir zurück?
Wir werden gemeinsam mit dem Bus als Gruppe an- und abreisen. Eine genauere Planung werden wir euch mitteilen, sobald feststeht, wo alle Teilnehmer aus Deutschland wohnen. Dann werden wir Sammelpunkte festlegen, um von dort aus die gemeinsame Reise zu beginnen.

Wie kann man sich für die Begegnung anmelden?
Bitte meldet euch so früh wie möglich und spätestens bis zum 22. Juni 2017 bei:
Hanna Teschner (E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst )

Bitte gebt Folgendes an:
  • Name und Alter des Teilnehmers
  • Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer der Erziehungsberechtigten

Wer noch weitere Fragen hat, darf sich gerne bei Hanna oder bei Alexandra in der Geschäftsstelle melden!

Wer begleitet die Reise und wer sind die Organisatoren?
Alle Begleiter haben Erfahrungen mit deutsch-polnisch-ukrainischen Begegnungen und haben schon vorherige Kinder- und Jugendbegegnungen begleitet.

Die Aktion West-Ost – Arbeitsgemeinschaft für europäische Friedensfragen, ist ein katholischer Jugendverband, der schon seit vielen Jahren Jugendbegegnungen organisiert.

Die Geschäftsstelle befindet sich am Carl-Mosterts-Platz 1 in 40477 Düsseldorf. Telefonisch erreichbar ist unsere Geschäftsstelle unter 0211/4693195.

Die Allensteiner Gesellschaft Deutscher Minderheit/ Olsztyńskie Stowarzyszenie Mniejszości Niemieckiej aus Olsztyn ist der polnische Partner und die Organisation „Youth Initiative of Cities“ist der ukrainische Partner.

Wir freuen uns schon auf euch und auf eine tolle Begegnung!
 
< zurück

© 2017 Aktion West-Ost  |  Aktion West-Ost Sitemap  |  Impressum

Mitgliedsverbände: Adalbertus Jugend Gemeinschaft Junges Ermland Junge Aktion Junge Grafschaft