Aktion-West-Ost.de

Gemeinsam Europa bauen
Arbeitsgemeinschaft für europäische Friedensfragen

Publikationen

Einkaufswagen

Dein Wagen ist noch leer

Anmelde-Formular






Passwort vergessen?

Home

Europäischer Freiwilligendienst Andrzej Czarnecki
ImageDer Europäische Freiwilligendienst ist ein Programm der Europäischen Kommission und bietet jungen Europäerinnen und Europäern die Chance, sich persönlich und in Vollzeit in einem fremden Land innerhalb oder außerhalb der EU zu engagieren. Eine zweiseitige Chance: Nicht nur für die jungen Menschen, die sich für diesen Dienst entscheiden sondern auch die „Aufnahmeorganisationen“ – von denen eine die Aktion West-Ost ist.

Von Februar 2014 bis Februar 2015 arbeitete Andrzej Czanecki, Student aus Krakau/Kraków, ursprünglich aus Allenstein/Olsztyn, im Büro und auf den Veranstaltungen der Aktion West-Ost mit. Zu uns entsendet wurde er von Fundacja Borussia in Allenstein/ Olsztyn.

Andrzej und die Aktion West-Ost brauchten eigentlich keine Zeit, um miteinander warm zu werden. Schon vorher hat sich Andrzej engagiert, er ist nicht nur Mitglied der Siódemka (des Vorstandes) unserer polnischen Partner „Jugendgruppe Ermis“ und des Führungskreises der Gemeinschaft Junges Ermland sondern hatte bereits Projekte der Aktion West-Ost begleitet oder geleitet. Sobald Andrzej in Düsseldorf angekommen war, stürzte er sich in die Arbeit. Kaum war er da, ging es auf die erste Reise nach Speichersdorf bei Bayreuth zur deutsch-polnisch-tschechischen Leiterschulung. Es sollten viele Reise folgen. Mit der Gemeinschaft Junges Ermland organisierte Andrzej eine Begegnung, die die TeilnehmerInnen an die Nordsee  und danach nach Freckenhorst zur Ostertagung führte.

Andrzej koordinierte zusammen mit Hanna aus der Geschäftsstelle das Team, das die neue Auflage der Eurogames entwickelte und herausgab.

Im Sommer legte er einen beispiellosen Marathon internationaler Begegnung hin: Von Ende Juli bis Anfang September leitete oder begleitete er unsere Kinder- und Jugendbegegnung in Berlin, die Begegnungsreise „Krimisommer“, die uns an verschiedene Orte in Deutschland und Polen führte, den Tandem-Sprachkurs in Breslau/ Wrocław und eine Begegnung für Hobbymusiker in Vilnius. Dabei traf er mehr aus 100 Menschen aus Deutschland, Polen, der Ukraine, Litauen und Tschechien.

Herbst und Winter waren geprägt von der Arbeit an den Eurogames, aber auch nicht frei von Reisen – so engagierte sich Andrzej zum Beispiel für ein deutsch-polnisches Treffen in Berlin und plante mit einem kleinen Team in Würzburg die Inhalte der internationalen Leiterschulung im kommenden Jahr.

Andrzej hat sich während seiner Zeit in Düsseldorf viel mit Sprache und Kultur auseinander gesetzt. Auch wenn ihm, wie er selbst sagt, Grammatik nicht so wichtig ist, hat er sich als ein Meister der Wortspiele erwiesen. So zum Beispiel auch beim Entwurf unserer Aktion West-Ost Tasche als „Taschenwörterbuch“.

Eine Internetseite, ein Buch, viele Begegnungsprojekte, ein Jahresbericht und mehrere Flyer sind unter Andrzejs (Mit-)Regie entstanden. Gerüchte besagen, dass Andrzej ein großes Set unterschiedlicher Visitenkarten in seiner Tasche hat, die er variabel austeilt. Für seine Zeit in der Aktion West-Ost setzte er besonders seine Fähigkeiten als Sprachmittler bzw. Übersetzer, als Layouter, als Musiker, als Koordinator und als Logistiker ein.

Die Dienstzeit von Andrzej endetet wie sie begann: Mit einer internationalen Leiterschulung. Hier wurde ihm ein Titel verliehen, die er sich durch ein Jahr hinweg redlich verdient hatte: „Superman“ der Aktion West-Ost.

Tatsächlich führten wir im Büro scherzhaft eine Liste, auf der Andrzej „Superman-Punkte“ sammelte, die stetig mehr wurden. Punkte gab es für außergewöhnliche Kreativität aber auch für viele gute und praktische Vorschläge, für mutige Sprünge über den eigenen Schatten im Alltag und erfolgreich beendete Projekte.

Wir danken Andrzej herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz für die internationalen Begegnungen – es hat sich sehr gelohnt! Und wir freuen uns, dass Andrzej auch in Zukunft mit uns zusammenarbeiten wird.


JUGEND IN AKTION ist das Förderprogramm der Europäischen Union für alle jungen Menschen. Der deutsche Ansprechpartner für das EU-Programm JUGEND IN AKTION ist die Agentur JUGEND für Europa mit Sitz in Bonn. Der Europäische Freiwilligendienst bei der Aktion West-Ost wird mit Unterstützung dieses Programmes finanziert.

EVS Andrzej 

20140725_182931.jpg
20140725_195755.jpg
20140730_101443.jpg
20140802_214918.jpg
20140912_153848.jpg
20141110_145546.jpg
20150128_125244.jpg
20150131_012407 (1).jpg
20150211_105715 (1).jpg
DSC00843.jpg
DSC00937.jpg
Foto 3.jpg
P3080711.jpg
Titel.jpg
 
 
< zurück   weiter >

© 2018 Aktion West-Ost  |  Aktion West-Ost Sitemap  |  Impressum

Mitgliedsverbände: Adalbertus Jugend Gemeinschaft Junges Ermland Junge Aktion Junge Grafschaft