Aktion-West-Ost.de

Gemeinsam Europa bauen
Arbeitsgemeinschaft für europäische Friedensfragen





Passwort vergessen?

Einkaufswagen

Dein Wagen ist noch leer



Home

Internationale Leiterschulung 2012
ImageDatum: 25.-28.10.2012
Ort: Zgorzelec/ Polen
Teilnehmerzahlen: 7 Polen, 2 Tschechen, 11 Deutsche
Leitung: Hanna Teschner, Johannes Zierenberg,
Koordination Jugendgruppe Ermis aus Allenstein: Damian Wesołek und Joanna Kamińska

Referenten: Dominik Kretschmann, Leiter der Gedenkstätte der Stiftung Kreisau; Monika Kretschmann, Leiterin der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Kreisau

Die Leiterschulung richtete sich an Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland, Polen und Tschechien, die internationale Jugendbegegnungen ehrenamtlich vorbereiten und leiten wollen.

Hauptthema der Veranstaltung in diesem Jahr war „Methodenarbeit“. Dabei ging es vor allem die Programmgestaltung bei internationalen Jugendbegegnungen. Die Teilnehmenden der Schulung konnten lernen, wie sie als Vorbereitungsteam die Arbeit an einem Thema interessant und abwechslungsreich gestalten können. Praktische Methoden wurden vorgestellt für die Veranstaltungen, die die angehenden Leiter organisieren werden. Dazu gehörten Kennenlernen und Sprachspiele, Methoden zur Organisation einer Gruppe (Tagespläne, Aufgabenposter, Übersetzung von Ansagen, Reden vor der Gruppe) und Reflektionen. Zum Thema „Ein Thema abwechslungsreich gestalten“ luden wir zwei Referenten ein, die lange ehrenamtlich Programme für Jugendbegegnungen entwickelt haben und jetzt hauptamtlich in der deutsch-polnischen Verständigungsarbeit tätig sind. Aus folgenden Einheiten war das Programm der Schulung aufgebaut:
  • Was gehört zum Kennenlernen in einer (internationalen) Gruppe
  • Welche Aufgaben erledigt ein Team einer (internationalen) Jugendbegegnung
  • Welche Stärken kann jeder einzelne einbringen
  • Welche Tipps gibt es, um sicher vor einer Gruppe aufzutreten
  • Übungen zum Sprechen vor Gruppen
  • Übungen zum mehrsprachigen Moderieren
  • Tipps gegen Nervosität
  • Wie findet man ein gutes Thema für eine Begegnung
  • Mit welchen Methoden kann ein interessantes Programm aufgebaut werden
  • Wahlweise: Finanzierung von Jugendbegegnungen oder Disziplin/ Aufmerksamkeit in einer Gruppe aufrecht erhalten
  • Aktuelles aus den Verbänden in der Aktion West-Ost, Zeit für konkrete Absprachen für Teams internationaler Begegnungen im kommenden Jahr.

Zusätzlich zu den Inhalten, die wir mit Übungen, kleinen Vorträgen, Präsentationen, Spielen und Arbeitskreisen vermittelten, hatte die Schulung noch eine praktische Ebene: Die Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern arbeiteten schon während der Leiterschulung in internationalen Kleingruppen zusammen und konnten so die interkulturelle Zusammenarbeit in der Praxis üben. Fast das gesamte Programm war mit Lernen, Denken, Diskutieren und kreativem Mitarbeiten gefüllt. Zwischendurch blieb gerade noch so Zeit, um einen Spaziergang durch die Europastadt Görlitz/Zgorzelec zu machen – nach Deutschland, über die Neiße, und zurück. Wir besuchten die Gemeinde des Heiligen Józef Robotnik, mit der wir schon im Sommer für das Festi-Wall in Kontakt waren, zum Gottesdienst und zum Abschlussabend wurden alle Teilnehmer mit den gefühlt weltgrößten Pizzen belohnt.

Leiter2012 

DSCF0098.jpg
DSCF0116.jpg
DSCF0118.jpg
DSCF0119.jpg
DSCF0120.jpg
DSCF0129.jpg
DSCF0143.jpg
DSCF0145.jpg
DSCF0160.jpg
DSCF0161.jpg
DSCF0166.jpg
DSCF0169.jpg
DSCF0193.jpg
DSCF0200.jpg
DSCF0202.jpg
DSCF0205.jpg
DSCF0212.jpg
DSCF0227.jpg
DSCF0236.jpg
 
 
< zurück   weiter >

© 2017 Aktion West-Ost  |  Aktion West-Ost Sitemap  |  Impressum

Mitgliedsverbände: Adalbertus Jugend Gemeinschaft Junges Ermland Junge Aktion Junge Grafschaft